Streikinformationen Frankfurt

14. Januar 2019 | Von | Kategorie: Leitartikel, Luftsicherheit

Wohin am Streiktag? Wann ist die Kundgebung? Kriege ich Streikgeld? An wen wende ich mich bei Problemen? Wir versuchen die wichtigsten Fragen zu beantworten in unserer aktuellen Streikinfo.

Download: Streikinfo. pdf (1 MB)

  • Aufgerufen sind alle Beschäftigten, der BDLS-Mitgliedsunternehmen am Frankfurter Flughafen, die unter den verhandelten Tarifbereich fallen. Konkret: Alle 5er, 8er, 9er und Service­kräfte der Firmen Frasec, I-SEC, ICTS, POND, Allservice und IWS. Beachtet unseren offiziellen Streikaufruf!
  • Wir streiken von 2:00 Uhr bis 20:00 Uhr! Unsere Streikleitung ist ab 2 Uhr vor Ort. Kollegen aus Euren Betrieben unterstützen die Streikleitung als Streikhelfer.
  • Wer nicht um 2 Uhr im Dienst ist, zu Notdienst eingeteilt ist oder nach 20 Uhr noch arbeiten muss, braucht nicht ein- und auszuzustechen oder sich an- oder abzumelden. Anderslautende Anweisungen sind rechtswidrig!
  • Wer zu Streikbeginn im Dienst ist, verlässt seinen Arbeitsplatz. Ausgenommen: Beschäftigte, die unter die gültige Notdienstvereinbarung fallen! Diese bleiben bitte an ihrer zugewiesenen Position!
  • Tragt Euch in unsere ver.di-Streiklisten ein! Ab 2 Uhr ist das im „Fraport Forum“ (Übergang zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof) möglich. Das schützt Euch vor Maßregelungen durch eure Arbeitgeber. Auch nicht-ver.di-Mitglieder können und sollen sich daher eintragen!
  • Ab 6 Uhr erfolgt auch die Streikgelderfassung im Fraport Forum. Kommt am besten direkt dorthin. ver.di-Mitglieder erhalten von uns Streikgeld. Wer noch kein ver.di-Mitglied ist, kann es vor Ort noch werden und erhält auch Streikgeld (Eintritt dann zum 01.12.2018).
  • Um 10 Uhr findet unsere zentrale ver.di-Streikkundgebung vor Tor 3 statt. Danach startet unser Demozug. Bitte seid alle rechtzeitig dort, damit wir den Arbeitgebern ein deutliches Signal senden können.
  • Wir nehmen einzelne Passagierkontrollstellen ab 20 Uhr wieder in Betrieb. Arbeitsbeginn der 5er vor Ort ist dann 20 Uhr! Die 8er-Indoor-Kollegen sollten sich darauf einrichten, ebenfalls rechtzeitig an den PWKs zu sein. Die 8er-Outdoor-Kollegen melden sich bitte rechtzeitig in ihrer Disposition um ihren Einsatzort zu erfahren.
  • Haltet Notausgänge und Rettungswege für Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei frei!
  • Bitte verweist Medienvertreter an die ver.di-Pressestelle.
  • Um einen reibungslosen, ordnungsgemäßen und erfolgreichen Ablauf des Streiks zu gewährleisten, haben sich alle Kolleginnen und Kollegen an die Anweisungen der Streikleitung zu halten!

Der 15. wird kein Arbeitstag!
D
er 15. wird ein Streiktag!

Facebook Like
Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Datenschutz | Impressum