Beiträge zum Stichwort ‘ Arbeitsrecht ’

Jetzt geht’s los: Eufinger fordert GÖD-Anerkennung

21. September 2018 | Von
Antwort an Bewachungsinstitut Eufinger

Wie berichtet hat der BDSW einen neuen Bundesrahmenmanteltarifvertrag mit der „Gewerkschaft“ GÖD abgschlossen. Erst gestern warnten wir, dass offenbar erste BDSW-Unternehmen ihren Beschäftigten die Anerkennung dieses Tarifvertrages per Arbeitsvertragsänderung aufnötigen wollen. Seit dem häufen sich bei uns die Anfragen von Mitgliedern die beim „Bewachungsinstitut Eufinger“ beschäftigt sind.



Finger weg vom Füller!

20. September 2018 | Von
Die ersten Unternehmen wollen von Beschäftigten Unterschriften zur Anerkennung des GÖD-Tarifvertrags. Wir warnen!

Nachdem der BDSW mit der arbeitgeberfreundlichen „Gewerkschaft“ GÖD (Hintergrundartikel zur GÖD auf WaSi-NRW) einen Bundesmantelrahmentarifvertrag abgeschlossen hat, werden einzelne Beschäftigte dazu gedrängt,  diesen per Arbeitsvertrag anzuerkennen. Wir warnen in unserer neuen Tarifinformation



Anspruch auf Kleidergeld

16. April 2018 | Von
Rechtsschutz

Wenig bekannt und gern „vergessen“. Wer keine Uniform bekommt, erhält laut Manteltarifvertrag in Hessen 75 € Kleidergeld.



I-SEC: Bezahlung bei Dienstabbruch

13. März 2018 | Von
Geldscheine und Münzen - CC0 Creative Commons - pixabay.com

I-SEC zahlte bei Dienstabbruch nicht korrekt. Fälle sind dem Arbeitgeber seit Monaten bekannt! Wann erhalten die Betroffenen ihr Geld?



Zuschläge bei Securitas – Sind das schon Fakenews?

20. Februar 2018 | Von
Geldscheine und Münzen - CC0 Creative Commons - pixabay.com

Securitas Arbeitsdirektorin „erklärt“ Zuschlagsregelungen an Heiligabend und Silvester



ABGESAGT! Beratung Allgemeinverbindlichkeit Luftsicherheits-TV

14. November 2017 | Von

Krankheitsbedingt müssen wir diesen Termin leider absagen! Der Entgelttarifvertrag für Luftsicherheitskräfte ist allgemeinverbindlich. Was bedeutet das genau? Wir hatten bereits vor ein paar Wochen darüber berichtet: Der „Entgelttarifvertrag für Sicherheitskräfte an Verkehrsflughäfen“ ist vom zuständigen hessischen Ministerium für allgemeinverbindlich erklärt worden. Seit dem kriegen wir immer wieder Anfragen von Kolleginnen und Kollegen. „Was bedeutet das

[weiterlesen …]



Beratungstermin Securitas Flughafen am 17.10.

12. Oktober 2017 | Von

Wie wir bereits berichtet hatten, spaltet die Securitas Flugverkehr Services GmbH den Airside-Teil ihres Geschäfts in eine neue GmbH („Securitas Airline Services“) ab. Die betroffenen Mitarbeiter, die im Bereich § 9 LuftSiG mit der Bewachung und Durchsuchung von Flugzeugen beschäftigt sind, haben deshalb Post von ihrem Arbeitgeber bekommen. Viele sind sehr verunsichert und haben uns

[weiterlesen …]



Allgemeinverbindlichkeit Bewachung in Kraft!

25. September 2017 | Von
Screenshot des Bundesanzeigers: Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge Wach- und Sicherheitsgewerbe in Hessen

Allgemeinverbindlicherklärung veröffentlicht. Tarifvertrag gilt rückwirkend zum 1. Januar für alle Sicherheitsmitarbeiter in Hessen!



Stress in der Ausbildung?

27. Juli 2017 | Von

Fachkraft für Schutz- und Sicherheit ist seit September 2002 in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf (3-jährig) nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Seit 2008 gibt es noch die Servicekraft für Schutz und Sicherheit (2-jährig). Unter anderem der BDSW spricht von einer hohen Ausbildungsqualität. Auch die einzelnen Unternehmen stellen gerne heraus wie gut doch die Ausbildung bei ihnen

[weiterlesen …]



Kündigung, Krankheit, Tod: Was passiert mit dem Urlaubsanspruch?

14. April 2017 | Von

Die wichtigsten Infos und Regelungen Wer arbeitet, braucht auch mal eine Auszeit. Laut Gesetz stehen jedem Beschäftigten deshalb mindestens vier Wochen Erholungsurlaub im Jahr zu – mit Tarifvertrag sind es oft auch deutlich mehr. Doch was passiert, wenn etwas dazwischen kommt – eine Krankheit zum Beispiel oder ein Jobwechsel? Krank im Urlaub Wer krank ist,

[weiterlesen …]



Datenschutz | Impressum