Beiträge zum Stichwort ‘ §9 ’

ICTS macht weiteres Angebot

11. Oktober 2017 | Von

Anerkennung der Flächentarifverträge ab 2018 und Übergangslösung für 2017 vorgeschlagen In einem weiteren Verhandlungstermin sind sich ver.di und die Geschäftsführung der ICTS Deutschland GmbH am 26. September nähergekommen. Die ICTS hat die vollumfängliche Anerkennung der Flächentarifverträge ab dem 01.01.2018 angeboten. Für 2017 wurde eine Übergangslösung diskutiert. Diese Übergangslösung beinhaltet die Umwandlung der bisherigen Tariftabelle in

[weiterlesen …]



Allgemeinverbindlichkeit Luftsicherheit in Kraft!

26. September 2017 | Von

Auch der Tarifvertrag für Sicherheitskräfte an Verkehrsflughäfen ist allgemeinverbindlich!



Erste Sondierung bei ICTS

12. Juli 2017 | Von

Nach Schwierigkeiten bei der Terminfindung fand am 11.07.2017 eine erste Sondierung zu einem neuen Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten der ICTS Deutschland statt. In einer konstruktiven Atmosphäre haben wir unsere Forderungen erstmals vorgetragen und erläutert. Dabei haben wir klargemacht, dass eine weitere Unterschreitung der Flächentarifverträge an den betroffenen Standorten für uns nicht in Frage kommt. Die

[weiterlesen …]



Luftsicherheit: Tarifabschluss erreicht!

11. Januar 2017 | Von

In der vierten Verhandlungsrunde haben wir nach schwierigen Verhandlungen einen Durchbruch erzielt! Obwohl wir uns nicht mit allen Forderungen  durchsetzen konnten, haben wir doch für alle Beschäftigten ein deutliches Entgeltplus erreicht.



Haustarifvertrag Frasec abgeschlossen

25. Februar 2016 | Von
Flugblatt zum Frasec-Tarifabschluss

Am 24.02.2016 traf sich die Tarifkommission mit der Geschäftsführung der Frasec, um den Flächentarifabschluss auf die Frasec zu übertragen. Bereits bei den Verhandlungen zum Flächentarifvertrag wurde eine Lohnsteigerung von 5,3% für alle Bereiche außerhalb der §5, §8 und §9 vereinbart. Dies haben wir nun im Entgeltrahmentarifvertrag Frasec festgehalten. Damit ist klar: Die Erhöhungen können zum

[weiterlesen …]