Letzte Meldungen

Tarifinfo Luftsicherheit 1 2018

Luftsicherheit: Tarifkommission für Verhandlungen

Am 4. April 2018 trafen sich die Mitglieder der Bundestarifkommission Aviation in Hannover zu der Frage, ob unser heute geltende Bundesmanteltarifvertrag  fristgerecht gekündigt werden soll. Zur Erinnerung: unser Bundesmantel ist seit dem 1. Januar 2014 in Kraft und kann jetzt mit einer Frist von 6 Monaten erstmalig zum 31.12.2018 gekündigt werden. Die Mitglieder der ver.di-Bundestarifkommission

[weiterlesen …]

Grafik Umfrage: pixabay.com | CC 0 Creative Commons

Bundesweite Befragung von Sicherheits­mitarbeitern

Gemeinsam stärker! Die Sicherheitsleute sind gefragt! Jetzt für Befragung registrieren und Einfluss auf die nächsten Tarifverhandlungen nehmen!

Erneute Verhandlungen bei ICTS

Erneute Verhandlungen mit ICTS

Wir hatten nach dem letzten Angebot unsere Mitglieder befragt, wie sie dieses bewerten. Zur Erinnerung: Die ICTS hat die vollumfängliche Anerkennung der Flächentarifverträge ab dem 01.01.2018 angeboten. Für 2017 wurde vom Arbeitgeber eine Übergangslösung angeboten. Diese Übergangslösung beinhaltete die Umwandlung der bisherigen Tariftabelle in die zwei Entgeltgruppen „Airside“ und „Interviewing“ ab dem 01.06.2017: Hessen &

[weiterlesen …]

Tipps und Tricks

Screenshot des Bundesanzeigers: Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge Wach- und Sicherheitsgewerbe in Hessen

Tariflöhne in Hessen gelten für alle!

Tarifverträge sind seit 2017 allgemeinverbindlich. Auch nicht-tarifgebundene Firmen müssen nach Tarif zahlen!

Rechtsschutz

Anspruch auf Kleidergeld

Wenig bekannt und gern „vergessen“. Wer keine Uniform bekommt, erhält laut Manteltarifvertrag in Hessen 75 € Kleidergeld.

Kündigung, Krankheit, Tod: Was passiert mit dem Urlaubsanspruch?

Die wichtigsten Infos und Regelungen Wer arbeitet, braucht auch mal eine Auszeit. Laut Gesetz stehen jedem Beschäftigten deshalb mindestens vier Wochen Erholungsurlaub im Jahr zu – mit Tarifvertrag sind es oft auch deutlich mehr. Doch was passiert, wenn etwas dazwischen kommt – eine Krankheit zum Beispiel oder ein Jobwechsel? Krank im Urlaub Wer krank ist,

[weiterlesen …]

IHK Zeugnis

Und dann waren die Papiere weg…

Wer schon einmal eine neue Stelle in der Sicherheitsbranche angetreten hat, kennt das: am Anfang muss man einen Unterrichtungsnachweis nach 34a GewO (oder höherwertige Qualifikationen) vorlegen. Doch was tun, wenn der Arbeitgeber diese nicht mehr raus rückt?

Verhaltenstipps Personalgespräch

Jeder kennt das: Irgendwann will der Chef mal mit einem reden. Viele Kolleg*innen wissen nicht, wie sie sich dann verhalten sollen. Wir haben deshalb ein paar Tipps für euch zusammengstellt.