Beiträge zum Stichwort ‘ Luftsicherheit ’

Luftsicherheit: Zweite Verhandlung – kein Angebot

8. November 2018 | Von
2. Runde Luftsicherheit - Zieht Euch warm an!Luftsicherheit - Zieht Euch warm an!

Jetzt muss mehr Druck auf den Kessel! Die Arbeitgeber haben keinen Cent mitgebracht. Stattdessen gab es nur eine Tabelle, die bundesweit gelten soll. Download: Tarifinfo 3 zum Verlauf der 2. Verhandlung Diese Tabelle haben die Arbeitgeber mitgebracht: Gruppe 1 Service/ Fluggastdienste Gruppe 2 Service / Fluggastdienste als qualifizierte Tätigkeit Gruppe 3 § 8/9 ohne Qualifikation

[weiterlesen …]



Luftsicherheit: 1. Verhandlung – Arbeitgeber not amused

17. Oktober 2018 | Von
Jetzt geht's los!

Die Arbeitgeber haben kein Angebot vorgelegt und spielen auf Zeit. Gleichzeitig laden Sie andere Organisationen an den Tariftisch ein – kein gutes Zeichen. Thema Lohnerhöhung (20 Euro) ver.di Sind gerechtfertigt, weil hohes Passagieraufkommen die Arbeit verdichtet und besser bezahlt werden muss. Arbeitgeber Viel zu hoch – kann nicht bezahlt werden Thema Zuschläge ver.di Müssen vereinheitlicht

[weiterlesen …]



Luftsicherheit: Einen Tarifvertrag für alle!

18. September 2018 | Von
Tarifkommission Luftsicherheit beschließt Forderungen!

Zum ersten Mal Forderungen für einen einheitlichen Tarifvertrag Aviation – erstmalig soll ein Entgelttarifvertrag verhandelt werden, der bundesweit für sämtliche Dienstleistungen von Sicherheitsunternehmen an Flughäfen gelten soll. In der Vergangenheit gab es regionale Tarifverträge mit zum Teil unterschiedlichen Regelungen.



ICTS Deutschland: MTV gekündigt – ICTS tritt Arbeitgeberverband bei

2. Juli 2018 | Von

Tarifkommission kündigt Manteltarifvertrag! Nachdem bereits im April die Bundestarifkommission Aviation die Kündigung des MTVs gegenüber dem Arbeitgeberverband beschlossen hatte, hat nun auch die Haustarif­kommission über dieses Thema beraten. Da der Manteltarifvertrag 2013 sowohl mit dem BDSW, als auch mit der ICTS Deutschland abgeschlossen wurde, musste die Kündigung gegenüber der ICTS separat beschlossen und ausgesprochen werden.

[weiterlesen …]



Tariflöhne in Hessen gelten für alle!

18. Mai 2018 | Von
Screenshot des Bundesanzeigers: Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge Wach- und Sicherheitsgewerbe in Hessen

Tarifverträge sind seit 2017 allgemeinverbindlich. Auch nicht-tarifgebundene Firmen müssen nach Tarif zahlen!



Bundesweite Befragung läuft! Jetzt teilnehmen!

20. April 2018 | Von
bundesweite-befragung-sicherheitsgewerbe www.aber-sicher.org

Jetzt mitmachen und Einfluss auf die nächsten Tarifverhandlungen nehmen! Eure Einschätzung zu Euren Arbeitsbedingungen ist gefragt! Wir brauchen noch mehr Teilnehmer. In Hessen und bundesweit!



Luftsicherheit: Tarifkommission für Verhandlungen

9. April 2018 | Von
Tarifinfo Luftsicherheit 1 2018

Am 4. April 2018 trafen sich die Mitglieder der Bundestarifkommission Aviation in Hannover zu der Frage, ob unser heute geltende Bundesmanteltarifvertrag  fristgerecht gekündigt werden soll. Zur Erinnerung: unser Bundesmantel ist seit dem 1. Januar 2014 in Kraft und kann jetzt mit einer Frist von 6 Monaten erstmalig zum 31.12.2018 gekündigt werden. Die Mitglieder der ver.di-Bundestarifkommission

[weiterlesen …]



I-SEC Thema im Deutschen Bundestag

15. März 2018 | Von

Jutta Krellmann (MdB, Die LINKE) spricht von absurden Maßnahmen des Arbeitgebers I-SEC Deutsche Luftsicherheit! Die Vorgänge bei I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH waren heute auch Thema im Deutschen Bundestag. Anlass war ein Antrag der Linksfraktion zur Erleichterung von Betriebsratswahlen.



I-SEC: Bezahlung bei Dienstabbruch

13. März 2018 | Von
Geldscheine und Münzen - CC0 Creative Commons - pixabay.com

I-SEC zahlte bei Dienstabbruch nicht korrekt. Fälle sind dem Arbeitgeber seit Monaten bekannt! Wann erhalten die Betroffenen ihr Geld?



I-SEC: Demo am 7. März!

5. März 2018 | Von
stop union busting!

aktion ./. arbeitsunrecht e.V. und der Fachbereich Besondere Dienstleistungen der Gewerkschaft ver.di rufen zur Teilnahme an Protestmarsch auf! Am 7. März wird um 11 Uhr am Arbeitsgericht Frankfurt über die Zustimmungsersetzung zur 1. Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden Mario S. verhandelt. Der Betriebsrat der I-SEC sieht sich seit Monaten Angriffen durch seinen Arbeitgeber ausgesetzt. Darunter Hausverbote, Kündigungen,

[weiterlesen …]



Datenschutz | Impressum