GuW: Weitere Verhandlungen über Bundes-Manteltarifvertrag

In der Verhandlungsrunde zwischen ver.di und dem BDGW am 11.02.2022 wurde sich über sämtliche Punkte eines Bundes-Manteltarifvertrages ausgetauscht, bestehende Knackpunkte herausgearbeitet und auch schon einige Annäherungen erzielt.

Download: ver.di-Info für Beschäftigte MTV 3

Die Bundestarifkommission hat am 14.02.2022 diskutiert, welche Kompromisslinien denkbar sein können, wo es noch Klärungsbedarf gibt und wie es mit den Verhandlungen zu einem Bundes-Manteltarifvertrag weitergehen kann. Sie wird zur Vorbereitung des nächsten Verhandlungstermins noch ein weiteres Mal tagen.

Die nächsten Schritte sind daher:

  • Es wird eine weitere Tarifkommissionsitzung am 02.03.2022 geben.
  • Auf dieser soll der Umgang mit den nach einer vorherigen Rückkopplung mit dem BDGW noch bestehenden Knackpunkte besprochen werden.
  • Am 03.03.2022 wird ein weiterer Verhandlungstermin mit der Arbeitgeberseite stattfinden.

Es bleibt aber nach wie vor dabei:

Nur für den Fall (!), dass es über diesen Weg nicht gelingen sollte, Anfang dieses Jahres einen mit der Arbeitgeberseite geeinten Bundes-Manteltarifvertrag zu vereinbaren, wird sich dann zunächst auf die Lohn-Tarifrunde 2022 fokussiert.

Ein Gleichlaufen der Verhandlungen zu beiden Tarifverträgen würde keinem der beiden Tarifverträge gerecht werden.