Geld- und Wert: Tarifkommission einigt sich auf Verhandlungsfahrplan

Nach gemeinsamen Gespräch mit BDGW

Endlich Termine zur Verhandlung um den Bundesmanteltarifvertrag festgelegt!

Download: Flugblatt nach Gespräch BDGW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 18.02.2020 trafen sich die Mitglieder unserer Verhandlungskommission Geld und Wert mit den Vertreterinnen und Vertretern des BDGW. Eines der wichtigen Themen war, ob es endlich mit den Verhandlungen für einen Bundesmanteltarifvertrag weitergeht.

Da der BDGW entgegen seinen bisherigen Plänen keinen MTV Ost mit der GÖD abgeschlossen hat, war aus Sicht unserer BTK ein wichtiges Kriterium schon einmal erfüllt. In dem Gespräch beteuerten beide Seiten nicht nur ihr theoretisches Interesse an der Wiederaufnahme der Verhandlungen, sondern legten auch konkrete Termine dafür fest.

So finden am 20. April 2020, am 17. Mai 2020 und am 17. Juni 2020 die Verhandlungen vor der Sommerpause statt. Beide Seiten unterstrichen in den Gesprächen auch, dass es bis Ende des Jahres einen Tarifabschluss hierzu geben soll.

Nach der Sommerpause im August sollen neben den Verhandlungen zum Bundesmanteltarifvertrag auch Gespräche zur Angleichung über die heute noch unterschiedlichen Lohnhöhen in den Bundesländern aufgenommen werden. Hier starten die Tarifparteien am 03.09.2020 ihre Verhandlungen

Bundeslohntarifvertrag gekündigt!

Unsere Bundestarifkommission hat die Kündigung des Bundeslohntarifvertrages einschließlich aller Protokollnotizen zum 31.12.2020 beschlossen.

In der vormittags stattgefundenen Sitzung unserer Bundestarifkommission wurden auch schon die Tarifauseinandersetzungen um die nächste Lohnerhöhung gestartet. So wurde bereits jetzt einstimmig beschlossen, den Bundeslohntarifvertrag einschließlich aller Protokollnotizen fristgerecht zum 31. Dezember 2020 zu kündigen.  

 Wir sind bereit – für bessere Mantelregelungen und Einkommen!

Eure ver.di-Bundestarifkommission

Informiere Deine Kollegen und teile diesen Beitrag!